warning icon
YOUR BROWSER IS OUT OF DATE!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Please try Firefox or Chrome!

CATEGORY ARCHIVES


ARTIKEL

Der (Ver-) Sperrriemen“

Ich kann nicht richtig atmen- bitte hilf mir !

Und ich habe angst, ich kann mein Maul nicht mehr öffnen und es ist alles voller Schaum … Zuviel Schaum –

Ich kann das nicht mal mehr schlucken.

Alles ist so eng, was soll ich bloß tun – soll ich mich wehren?

Vielleicht hat der Mensch da oben es einfach nicht bemerkt, dass der (Ver)- Sperrriemen so fest ist ?

Warum hab ich den überhaupt an ?

 

Ich reiße den Kopf hoch , vielleicht hilft das …

Nein, das soll ich nicht machen, sagt der Mensch auf meinem Rücken .

Aber so halte ich es nicht aus!

Ich habe noch mehr angst, ich will nur noch flüchten !

Wieder Kopf hoch, Rücken anspannen, Hals anspannen- ach, alles anspannen.

Ich muss weg , es muss vorbei sein …

 

Da kommt mein Weidekumpel, er kann auch wieder nicht richtig atmen und kauen wegen des seltsamen Riemens und ihm schmerzt alles vom gestrigen Ritt.

Ich sehe seinen Blick, er wehrt sich schon lange nicht mehr, denn er sagt , je weniger er dies tut umso schneller ist es vorbei .

Er wirkt so alt und müde .

Was ist bloß los mit ihm ?

 

Ich verstehe nicht, warum wir etwas tragen müssen, das uns alles Mögliche versperren soll , wie z.B. Zufriedenheit, Vertrauen , lockere Muskulatur- ja sogar ungehindertes Atmen, Kauen und Schlucken!

Das kann nur ein Irrtum sein, schließlich brauchen wir keinen Riemen, der unseren Unterkiefer festhält- denn der ist ja praktischerweise von Natur aus angewachsen …

…und möchte sich dann auch gerne bewegen!

 

Denn DANN kann ich mich auch frei bewegen!

Yve 2016


loading
×